BURDA News

Historie

Seit 1990

Seit 1990 ist Burda World Wide Technologies Spezialist fĂŒr perfektes Klima – drinnen und draußen. Effizient, energiesparend und zielgenau SofortwĂ€rme oder auch KĂŒhlung zu erzeugen ist unsere Passion. Als Pionier der Infrarot-Technologie verfĂŒgen wir ĂŒber die einmalige Kompetenz und Erfahrung, diese Technik immer weiterzuentwickeln. Unsere innovativen Produkte sind der beste Beweis fĂŒr intelligente Lösungen.

Optimal abgestimmt auf Mensch und Umwelt, sind so nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten realisierbar.

Milestones:

  • 2013 Entwicklung und MarkteinfĂŒhrung der ersten „NO GLARE“ Strahler- Generation TERM 2000. Die neuen Dunkelstrahler bieten 100 Prozent WĂ€rme bei 100-prozentiger Lichtreduktion.
  • Als Vorreiter-Unternehmen entwickelt Burda WTG eine neue Infrarot- Heizstrahler-Röhrengeneration, die das Licht um bis zu 80 Prozent filtert und die LichtintensitĂ€t im Vergleich zu Heizstrahlern aus der klassischen Hellstrahler-GerĂ€te-Serie deutlich reduziert.
  • 2012 PrĂ€sentation der ersten „LOW GLARE“ Heizstrahler.
  • 2011 MarkteinfĂŒhrung der PERFECTLIME Strahler, die mit ihrer bahnbrechenden modularen WĂ€rme- und KĂŒhlungs-Kombination national sowie international fĂŒr Aufsehen sorgen.
  • 2000 MarkteinfĂŒhrung der Infrarot-Heizstrahler TERM und SMART, die mit ihren Licht- und WĂ€rmekombinationen große Verkaufserfolge erzielen.
  • 1999 Burda WTG prĂ€sentiert die ersten selbst entwickelten Infrarot-Kurzwellen-GerĂ€te zur FlĂ€chenerwĂ€rmung am Markt. Der technik-affine FirmengrĂŒnder Jiri Burda beginnt, eigene innovative Produktideen zu entwickeln und zu verwirklichen. Von Beginn der Produktion an hat Burda WTG bereits eigene internationale Patente angemeldet, die bis heute MaßstĂ€be setzen und eine Basis fĂŒr den Erfolg der Marke bilden.
  • 1997 Import und Vertrieb von Infrarot-Kurzwellentechnologie nach Europa und Korea.
  • 1990 Die Burda Worldwide Technologies GmbH wurde 1990 von Jiri Burda im Frankfurter Raum gegrĂŒndet. Die Burda WTG startete ihre Erfolgsgeschichte zunĂ€chst als Groß- und Außenhandels-Unternehmen fĂŒr neue Technologien und erwarb sich rasch einen Ruf als Spezialist fĂŒr MarkteinfĂŒhrungen.
  • 2014 Burda WTG erweitert den GeschĂ€ftsbereich um innovative Heatpanels. Das Komplettsortiment der intelligenten, energieeffizienten und designstarken FlĂ€chenheizelemente fĂŒr Privathaushalte und Gewerbe prĂ€sentiert Burda WTG auf der neuen Internet-Seite Heatpanels.de
  • 2015 Burda Word Wide Technologies feiert 25-jĂ€hriges FirmenjubilĂ€um
  • 2016 hat BURDA das gesamte Heatpanels Sortiment unter INFRAROTHEIZUNG auf der Unternehmenswebseite eine eigene Rubrik eingerĂ€umt.

Aktuelle Kennzahlen:

  • Export: Heute exportiert die Burda WTG hochwertige und teilweise handgefertigte Heiz- und KĂŒhlsysteme mit Infrarot- Kurzwellentechnologie in mehr als 50 LĂ€nder weltweit.
  • Umsatz: Burda WTG erwirtschaftete im Jahr 2011 ĂŒber 4,1 Millionen Euro Umsatz, Tendenz deutlich steigend.
  • GeschĂ€ftsleitung: FirmengrĂŒnder Jiri Burda ist heute Inhaber und GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Unternehmens.
  • Firmensitz: Die GeschĂ€fts- und AusstellungsrĂ€ume von Burda WTG befinden sich in Eschborn bei Frankfurt am Main.

Firmensitz

Burda Worldwide Technologies GmbH

Rudolf-Diesel-Straße 18
D-65760 Eschborn

Tel.: +49 (0) 6173 32424-0
Fax: +49 (0) 6173 32424-24
E-Mail: info@burdawtg.de
Web: www.burdawtg.de